Führung mit Aikido

Führungskompetenz erweitern mit Aikido – ein Weg zu Personal Mastery

Wir leben in einer VUCA-Welt

Die Welt verändert sich rasant. Wie die eigene Branche, das eigene Business in einigen Jahren aussieht? Schwer zu sagen. In diesen Zeiten sind neben Fachkenntnis und technischem Knowhow auch authentische Soft Skills für Führungskräfte unabdinglich; „Personal Mastery“ oder auch Selbstermächtigung. Aber was ist das genau, und wie kann man sie entwickeln? Die Prinzipien der Kampfkunst Aikido können hier Aufschluss geben - auf körperlich erfahrbare Weise.

Entschlüsseln Sie Ihr mentales Modell

Führungskräfte sind auf das Wissen ihrer Mitarbeiter angewiesen und sollen ihnen zugleich Orientierung bieten. Sie müssen unerwarteten Situationen mit Offenheit begegnen und brauchen ein Gefühl für menschliches Potential und Synergien. Zugleich müssen Sie ihre eigenen Reaktionsmuster und Handlungsstrategien kennen, die ihr Handeln sonst unbewusst beeinflussen. Systemisches Denken ist ebenso wichtig wie die Fähigkeit, Kontext wahrzunehmen und Beobachtungen zweiter Ordnung zu machen, also Beziehungen und Aktionen von einer Metaebene aus zu analysieren.

Führungskräfteentwicklung 4.0

Führungskräfte brauchen darin Unterstützung, sich selbst in ihrem Handeln wahrzunehmen – sich ihrer Stärken und Verhaltensmuster klarer zu werden und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Sie müssen Zugang zu den eigenen inneren Ressourcen finden und lernen, diese innere Energie in Handeln umzusetzen und fließen zu lassen.
Die physische Interaktion mit einem Übungspartner in einem durch Etikette und Arbeitsvereinbarungen geschützten Raum, wie ein Dojo ihn bietet, liefert hier schnelle Aha-Momente und handfeste Erfahrung.

Körperliches Lernen der Grundprinzipien von Führung

Um Aikido als Kampfkunst zu erlernen braucht es Jahre, sogar Jahrzehnte. Doch schon die ersten Begegnungen mit den Prinzipien dieser Kampfkunst erlaubt es den Übenden, sich selbst als physisch Handelnde zu erfahren und zu reflektieren - wertvolle Denkanstöße, die weit in den Arbeitsalltag hinein fortwirken.

Lernziele

Führung verlangt den ganzen Menschen – mit seinem Denken und Fühlen, mit seiner Erfahrung und Intuition. Sich diese Ressourcen zu erschließen, auf neue und authentische Weise, ist Ziel unseres Seminars.


Die Grundprinzipien der Kampfkunst Aikido, die wir uns auf körperlicher Ebene erschließen werden, finden ihre Analogie in Fragen der Führung und interpersonellen Kommunikation. Dazu zählen:



Ziel ist primär, die Grundprinzipien von Aikido praktisch erfahrbar und für die berufliche Führungs-Praxis nutzbar zu machen.

Wie wir arbeiten

„Hat der Körper es begriffen – kommt der Kopf schnell hinterher“
Im ersten Schritt lernen die Teilnehmenden verschiedenen Wege der Selbstwahrnehmung kennen wie Atemübungen und Meditation und machen sich mit ein paar Basistechniken des Aikido vertraut. Dann setzen sie diese Techniken gemeinsam mit einem Partner um. Über die körperliche Erfahrung können die Teilnehmenden ihre Lernmuster und ihr Verhalten unter Druck neu erfahren und in den anschließenden Gesprächsrunden reflektieren. In der Synthese wird erarbeitet, wie diese Grundprinzipien auf das Handeln in beruflichen Situationen übertragen werden können.

Wir arbeiten mit zwei ausgebildeten Aikido-Lehrern bzw. Beratern/Trainern.
Den Workshop gestalten wir durch einen abgestimmten und ausgewogenen Wechsel von praktischen Übungen, Reflexion und angemessenem „theoretischen“ Input.
Unser Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Handlungskompetenz!

Zielgruppe

Mitarbeitende mit Personalverantwortung bzw. Führungsverantwortung in der Linie sowie im Projekt

Sie benötigen

Wenn Sie einen Judoanzug oder Vergleichbares besitzen, können Sie diesen gerne mitbringen. Eine lange Sporthose oder bequeme Hose; langärmeliges T-Shirt oder Ähnliches sind jedoch ebenfalls völlig ausreichend

Durchführungsgarantie

Bei Ihrer Anmeldung garantieren wir Ihnen nach Zahlungseingang die Durchführung des Workshops

Termin und Ort

16. – 17. Juni Köln;
Aikido forum kishintai Beethovenstraße 16, 50674 Köln

Preis

1.875,00 €+ Mwst; darin sind enthalten:



Bei der Suche nach einem Hotel unterstützen wir Sie gerne.

Frühbucherrabatt

Bei einer verbindlichen Buchung bis zum 31.3.2020 gewähren wir einen Nachlass von 5 %.

Mengenrabatt

Bei einer verbindlichen Buchung von 3 oder mehr Teilnehmenden gewähren wir einen individuellen Nachlass; sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner

Leonhard Limburg

Materialien

Broschüre herunterladen
Wurf Aikido Abwehr Aikido Gespräche unter Leuten Handbefreiung Meeting Griff Aikido Unterhaltung Aikido und Führung Aikido Jacobsen und Limburg Aikido Positionierung Aikido

Anmeldung


Teilnehmer 1

Teilnehmer hinzufügen
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere